Feedbacks zum Workshop - Weck die Chefin in dir!

Feedbacks zum Workshop
"Weck die Chefin in Dir!"

Ihr Durchbox-Training, liebe Frau Meuselbach, ist sowohl für den Beruf als auch für den allgemeinen Alltag eine absolute Bereicherung. Noch immer denke ich täglich an Sie, um mich in bestimmten Situationen an Ihrer erfrischenden, vertrauensvollen und authentischen Art zu orientieren.
Prompt erinnere ich mich meiner Selbstwirksamkeit und Stärken, die in einem eher männlich geprägten Arbeitsumfeld schnell mal abhandenkommen. Sie haben in Ihrem Seminar Theorie mit Praxis so vermischt, dass es zwei höchst interessante und lehrreiche Tage waren, die mich eingeladen haben, mutiger zu werden. Meine Bereitschaft ist mehr denn je geschürt, in Verhandlungen zu treten, um die Interessen von uns Frauen am Institut hartnäckiger zu vertreten. Gerne positioniere ich mich von nun auch „unbequem“ freundlich fordernd mit Nachdruck und Strategie.
Andrea Moebius
Gleichstellungsbeauftragte Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin

Ich habe im Rahmen des Mentoringprogramms der Helmholtz Gemeinschaft die Trainings "Kommunikation und Gesprächsführung" als auch das "Durchboxtraining" besucht und viele neue Eindrücke und Einsichten über mich selbst gewonnen. Die besondere Bereicherung, die ich durch die Arbeit mit Sigrid Meuselbach erfahren habe, hängt mit ihrer unglaublichen Einfühlsamkeit, ihrer Menschlichkeit, ihrem fundierten psychologischen Wissen und ihrer Erfahrung als Trainerin für höchste Managementebenen zusammen - immer wieder gewürzt mit ihrem Humor und ihrer großartigen schauspielerischen Fähigkeit. Ich habe nicht nur viel gelernt, ich habe auch eine hochkarätige und erfolgreiche Netzwerkerin kennengelernt, die sich über das eigentliche Training hinaus für ihre Teilnehmerinnen interessiert und einsetzt. Sigrid Meuselbach vermittelt ausschlaggebende Werkzeuge für den "Weg nach oben" - aber nicht um jeden Preis, sondern immer individuell und selbstbestimmt durch die Teilnehmenden. Unbedingt empfehlenswert!
Dr. V. Bissinger
Leiterin der Graduate School im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig

Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie viel EINFACHER und ENTSPANNTER mein Leben seit Ihrem Durchboxtraining geworden ist; ich wende die Tipps und Tricks (und die gewonnene Selbsterkenntnis!) jeden Tag an und ich merke gewaltige Unterschiede zu vorher in meiner Einstellung zum Leben, zu mir selber und zu anderen und auch einen Unterschied in den Reaktionen anderer mir gegenüber. Das tut einfach nur gut! Vielen Dank für das extrem konstruktive Feedback, den emotionalen Werkzeugkasten und die tolle Atmosphäre während der zwei Tage; mein einziger Kritikpunkt wäre, dass es nicht länger ging! Ich rühre seitdem hier an unserem Institut kräftig die Werbetrommel, damit so viele Mädels wie möglich von Ihnen und Ihrem Team profitieren können.
G. Lewes-Malandrakis
Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Ihr Durchboxtraining mit männlichem Sparringspartner wurde sehr gut bewertet und ich kann Sie nur wärmstens weiterempfehlen.
Bahar Haghanipour
Projektkoordinatorin Mentoring, Technische Universität Dortmund, Februar 2012

Gestern hatte ich ein Vorstellungsgespräch vor dem Vorstand und der Personalleitung. Ich musste davor viel an Sie und unser „Durchboxtraining – mit männlichem Sparringspartner“ denken. Besonders über den Dresscode: Ich habe eine dunkelblaue Hose gekauft, die meinen Popo nicht betont. Habe meine Strähnen und Haare generell in den Griff bekommen, ein schlichtes, schickes dunkelblaues Oberteil getragen und "Businessschuhe" gekauft. Nur meinen "Freizeitblazer" habe ich anbehalten. Den Rest zu meiner Haltung habe ich vergessen, aber intuitiv nicht schlecht gemacht (Arme breit auf die Stuhllehnen, gerade sitzen und immer zur Nr. 1 sprechen...) Jedenfalls, habe ich bereits im Gespräch das JA vom Vorstand erhalten. Ich werde somit ab September das Betriebliche Gesundheitsmanagement an unserem Forschungsinstitut vertretungsweise leiten.
C. Käser
Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg