Auftraggeber/innen-Kundenstimmen

Kundenstimmen Auftraggeber

Ich freue mich, dass Sie bei uns im Hause mitarbeiten. Ihre Tätigkeit hat den Frauen bei uns in der Sparkasse einen richtigen "Pusch" gegeben. Aufbruchsstimmung ist spürbar - und es sind seit Start unserer Zusammenarbeit auch schon einige Damen neu in Führungspositionen gekommen. Zudem freut mich, dass wir in der Zusammensetzung des neuen Verwaltungsrats jetzt 2 Frauen im Aufsichtsgremium haben (entspricht einer Quote von 20 %). Es geht also voran!
Joachim Sommer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Erding-Dorfen

Liebe Frau Meuselbach, Sie haben es erreicht, diese schwierige Truppe, die ja fast nur aus Männern besteht zu einem und auf ein gemeinsames Ziel zu fokussieren. Das war wirklich eine so nicht erwartbare großartige Leistung! Einige der Teilnehmer/-innen haben mir berichtet, dass sie in ihrer langen Berufstätigkeit noch nie ein solch hervorragend geleitetes Seminar erlebt haben und währenddessen noch nie so viel Spaß hatten. Ich bin Ihnen sehr dankbar dafür und gehe davon aus, dass Sie noch reichlich Gelegenheit haben werden, uns bei weiteren Projekten zu unterstützen.
Ihr dankbarer Geschäftsführer (städtisches Verkehrsunternehmen)

Was mir am besten gefällt: Sie sind nicht nur super kompetent und zuverlässig, Sie sind und auch sehr kreativ und Ihre Trainings sind sehr humorvoll. Diese Mischung und Ihre Zugewandtheit den Menschen gegenüber machen das Besondere an Ihren Trainings und Coachings aus. Ich finde das sehr toll. Und ich bin sehr froh, dass Ihr Geschäft so floriert.
Sigrid Becker-Feils
Projektentwicklung, beramí berufliche Integration e.V., Frankfurt am Main

Unser Ziel ist es, unsere fachlich und menschlich hochqualifizierten Mitarbeiterinnen für eine Führungsposition zu gewinnen und so den Anteil unserer weiblichen Führungskräfte auszubauen.
Zugleich sollen etablierte Frauen in Leitungspositionen in ihrer Führungsrolle gestärkt werden. Hierfür haben wir Frau Meuselbach als Trainerin und Coach gewinnen können. Sie hat für uns ein modular aufgebautes Programm entwickelt, das sich speziell auf die Notwendigkeiten unserer Sparkasse ausrichtet und das sich an Frauen mit und ohne Führungsverantwortung wendet.
Im ersten Modul mit den Workshops „Standortbestimmung Ihrer Karriere“ erörterten interessierte Mitarbeiterinnen mit und ohne Führungsaufgaben die Rahmenbedingungen, die für eine Karriere in der Sparkasse notwendig und wichtig sind. Zugleich lernten sie kennen, welche Einstellung ihre Kolleginnen zu einer Karriere/Führungsposition haben. Aus dem Ergebnis konnten wir erfahren, welche Maßnahmen erforderlich sind, damit Frauen in eine Führungspositionen kommen bzw. sie Interesse an einer Führungsposition zeigen.
Das zweite Modul „Kompetenzprofil“ richtete sich an Mitarbeiterinnen, die konkret eine Führungsposition anstreben. Hierfür entwickelte Frau Meuselbach ein dreitägiges Profil, in dem die
Teilnehmerinnen in den ersten beiden Tagen ihre beruflichen Schlüsselkompetenzen, ihr Verhalten und ihren bisherigen Karriereweg analysierten. Zugleich reflektierten sie die Möglichkeiten für ihre weitere Berufs- und Lebensplanung durch verschiedene Einzel-, Zweier- und Gruppenübungen. Am dritten Tag vermittelte Frau Meuselbach in einem einstündigen Coaching-Gespräch eine Standortanalyse mit Hilfe des „Bochumer Inventars zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP)“.
Das dritte Modul „Tue Gutes und sprich darüber – mit Selbstmarketing zu mehr beruflichem und persönlichem Erfolg“ entwickelte Frau Meuselbach für Mitarbeiterinnen, die bereits in einer
Führungsposition sind. Vorrangiges Ziel war es, den Frauen in zwei Tagen Handlungsoptionen zu vermitteln, wie sie Unsicherheiten im Auftreten als Vorgesetzte abbauen, ein positives Selbstbild entwickeln und sich selbstbewusster darstellen können. Auch hier setzt sie am dritten Tag in einem einstündigen Coaching-Gespräch das „Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP)“ ein.
Frau Meuselbach hat mit ihrer positiven Ausstrahlung, ihrer enormen Fachkompetenz und ihrer großen Menschenkenntnis unsere Mitarbeiterinnen begeistert und motiviert. Sie haben jetzt klare Vorstellungen über ihre beruflichen und persönlichen Ziele und welchen Weg sie gehen müssen. Dies beweisen die guten Kritiken, die Frau Meuselbach von den Teilnehmerinnen erhalten hat. Für ihr großes Engagement und die sehr gute Zusammenarbeit bedanken wir uns bei Frau Meuselbach sehr herzlich.
Stefan Bedner, Personalvorstand der Sparkasse Erding (jetzt im Ruhestand)