Auftraggeber/innen-Kundenstimmen

Kundenstimmen Auftraggeber

Ich danke Ihnen und Jürgen noch einmal ganz herzlich für das hervorragende Durchboxtraining in der vergangenen Woche. Einige Situationen mehrfach auf die Wirkung von bestimmten verbalen und non-verbalen Reaktionen durchgespielt zu haben, war sehr erhellend und hilfreich. Ich hätte nicht gedacht, wie authentisch die Situationen (und die eigene Reaktionen) im Spiel sind. Da hilft vorher alle Theorie nicht viel, man muss es erlebt haben! Außerdem hat das Seminar auch die Frauen im Institut näher zusammengebracht, die Vernetzung untereinander bringt die Nachwuchswissenschaftlerinnen auf jeden Fall auch noch weiter. Wir kommen gerne noch mal auf Sie zurück.
Direktorin Prof. Katharina Landfester
Max-Planck-Institute for Polymer Research, Mainz

Wenn mich jemand fragen würde, welche Menschen mich im Leben inspiriert haben, gehören Sie gewiss dazu. Sie haben in der Art des Kontakts, den wir haben, immer eine gewisse Ehrlichkeit und Offenheit, die ich bei den meisten Menschen vermisse. Vielen Dank dafür!
M. K. aus Frankfurt

Ich kann mich bei Ihnen nur bedanken, liebe Frau Meuselbach! Die wertvollen Tipps und Analysemethoden, die ich aus den Coachingsitzungen mitgenommen habe, kann ich täglich im Berufsalltag umsetzen, sie helfen beim schnelleren Durchschauen, machen Nebulöses sichtbar. Ich kann und werde Sie jedenfalls guten Gewissens weiter empfehlen. Ganz herzliche Grüße.
Dagmar Michel, Leitung Europamagazin "Deutsche Welle“

„Durch Ihr Coaching und Ihre Begleitung im Konflikt mit meinem Mitarbeiter, haben Sie mir geholfen, wieder selbstbewusst zu werden und mich aus einem Tiefpunkt meiner Karriere heraus zu arbeiten. Dank Ihrer Tipps ist es mir gelungen, durch geschicktes Agieren diesen Burschen los zu werden. Das war ein richtiger Befreiungsschlag, den ich ohne Ihr Coaching nicht gut hin bekommen hätte. Außerdem mag ich Ihre Art sehr, wie Sie das Thema "frau!" aufgleisen. Nicht jammern, selbst sein Schicksal in die Hand nehmen. Ich meine, da liegen wir mental voll auf einer Wellenlänge.“
Dr. M.B., Führungskraft einer Bank in Frankfurt