Blog

Neuer Blog - gemeinsam zum Ziel

Eine Schlagzeile in der taz hat mich neugierig gemacht: 58 Prozent der Väter in Jena nehmen Elternzeit. Damit führt die Stadt das bundesweite Städteranking an – sogar mit Abstand: Der Durchschnitt liegt bei 34 Prozent. Das finde ich toll und das Vorbild sollte unbedingt Schule machen. Aber, so musste ich beim Weiterlesen des Artikels feststellen: Auch in Jena nehmen die meisten Väter nur die üblichen zwei Monate in Anspruch – was meiner Meinung nach viel zu wenig ist, um Frauen den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern.

Dieses aktuelle Beispiel zeigt zweierlei: Es gibt durchaus Hoffnung, wenn es um die Gleichberechtigung der Geschlechter geht. Aber gleichzeitig ist eben auch noch viel zu tun. Als Coach und Trainerin möchte ich Frauen UND Männer ermutigen, sich für mehr Gleichberechtigung und mehr Freiheit für BEIDE Geschlechter einzusetzen. Dafür müssen wir uns von alten Rollenbildern und Gewohnheiten trennen. Und das ist nicht immer leicht.

Darum habe ich diesen neuen Blog ins Leben gerufen, in dem ich aktuelle Entwicklungen aufgreife, Tipps und Inspirationen gebe und auch mit meiner Meinung nicht hinterm Berg halte. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie regelmäßig dort vorbeischauen und mir auch gern ein Feedback geben. Liebe Männer, liebe Frauen, lassen Sie uns gemeinsam nach vorn gehen!

Sigrid Meuselbach - Blog
Sigrid Meuselbach

BLOG Themen

Authentisch – aber nicht um jeden Preis

Authentisch – aber nicht um jeden Preis

Wenn es gerade einen Konsens in Bezug auf Führungspositionen gibt, dann diesen: Wer führen will, muss authentisch sein! Die Spatzen rufen es schon von den Dächern: Ein echter Leader soll durch seine Persönlichkeit bestechen, er soll seine Mitarbeiter mit seinen Werten und seiner Präsenz überzeugen und mitreißen. All das ist richtig. Und: Es sind gute Nachrichten für uns Frauen! ...

Weiterlesen …

Weisheit aus Fernost

Weisheit aus Fernost

Wabi Sabi, Kintsugi, Ikigai und neuerdings auch noch Nunchi: Bei so viel fernöstlicher Lebenskunst ist es gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. Dennoch lohnt sich ein genauerer Blick auf die Weisheiten aus Japan und Korea. Je nach Lebenssituation lässt sich dann die passende davon auswählen. Gerade auch wenn es einmal nicht so perfekt läuft, erweisen sie sich als Balsam für die Seele. ...

Weiterlesen …

Das Nichtstun entdecken

Das Nichtstun entdecken

Vor wenigen Tagen habe ich ein sehr schönes niederländisches Wort entdeckt. Es heißt „niksen“ und meint ganz einfach: nichts tun. Nur dasitzen, noch nicht einmal eine Entspannungsübung machen, vielleicht aus dem Fenster schauen, ohne Absicht, ohne Ziel und ohne über irgendetwas Bestimmtes nachzudenken. Niksen beschreibt einen Zustand, der heute nur noch sehr selten vorkommt. ...

Weiterlesen …